icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Erstkommunion

In der drit­ten Klas­se sind die Kin­der zum Fest der Kom­mu­ni­on ein­ge­la­den. Die außer­schu­li­sche Vor­be­rei­tung für die­ses Fest geschieht in Form von Fami­li­en­ka­te­che­se und Weggottesdiensten.

Fami­li­en­ka­te­che­se – Vor­be­rei­tung in der Fami­lie“: Dies geschieht in Tisch­grup­pen, Fami­li­en­grup­pen oder in der ein­zel­nen Fami­lie. Fami­li­en­ka­te­che­se rich­tet sich an die gan­ze Fami­lie, wird von der Fami­lie mit­ge­tra­gen und geht vom Leben und den Erfah­run­gen in der Fami­lie aus. Wenn das Ziel der Kom­mu­ni­on Gemein­schaft (com­mu­nio) mit Gott und Jesus ist, soll Gemein­schaft auch unter­ein­an­der erlebt wer­den. Gemein­sam sol­len Inhal­te von Glau­be, Kom­mu­ni­on und Gemein­schaft erlebt wer­den. Dazu wird Arbeits­ma­te­ri­al zu Ver­fü­gung gestellt.

Weg­got­tes­diens­te“: Die Weg­got­tes­diens­te ergän­zen die Vor­be­rei­tung in der Fami­lie. Sie wol­len die Kin­der Schritt für Schritt in die Fei­er des Got­tes­diens­tes füh­ren. Wir tref­fen uns dazu 4‑mal mit den Kin­dern in der Kir­che. Ein­ge­schlos­sen dar­in ist auch die Erstbeichte.

Ansprech­part­ner:

Pfar­rer Mar­tin Prellinger

PR Man­fred Seibold

Kon­takt:

Pfarr­bü­ro: +49 851 9661500